Gabriele Kiesl
Trailer

Hier klicken [...mehr!]

Phantastisches Ostbayern
Pöppl und die geheimnisvolle Christbaumkugel

Omas Vermächtnis


zurück zur Übersicht


Zum Inhalt:

Endlich hat Nepomuk, der Sohn des Wirtepaares das Gasthaus für sich allein. Das Ehepaar Schmalzl ist nämlich gerade zu der im sterben liegenden Tante nach München gereist. Als die Eltern dem jungen Mann die Leitung während ihrer Abwesenheit übertragen, bleibt er zusammen mit seiner jüngeren rebellischen Schwester Cilly und seinem senilen Opa Johannes zu Hause. Bei einem Streifzug in den Keller des Hauses entdeckt er zu seinem Entsetzen eine gruselige Fratze an der Kellerwand. Tags darauf auch am Fenster, in einem Spiegel etc. Ein Geist, oder doch mehr? Der neugierige junge Mann versucht es herauszufinden und stößt bei seinen Nachforschungen auf ein Geheimversteck, in dem sich ein uraltes Tagebuch seiner Oma befindet. Diese ist vor Jahren auf mysteriöse Weise ums Leben gekommen. Fasziniert blättert Muck durch das vergilbte Buch und folgt den rätselhaften Hinweisen durch das alte Gasthaus. Immer wieder findet er dabei Hinweise auf ein Verbrechen.

Seine Nachforschungen bleiben nicht unentdeckt. Er gerät mit dem langjährigen Koch Anton aneinander, der seine „Detektivarbeit“ zu verhindern versucht. Weiß er etwa, was damals passiert ist? Hat er etwas mit dem Tod der Oma zu tun und steckt er womöglich mit jemanden unter einer Decke? Muck spürt, dass er einem großen Geheimnis auf der Spur ist ...

Chamer Zeitung

Kerstin Buschmann und Manfred Schudy

Franz Rinkes und Kerstin Buschmann

v. l. Franz Rinkes, Bernhard Heidl, Kerstin Buschmann, Manfred Schudy, Elke Schmeissl

Manfred Schudy

Elke Schmeissl und Manfred Schudy

photos by Siegfried Bruckbauer

Menuefolge Hotel Randsbergerhof in Cham

powered by RM-Medienagentur